Part­ner­schaft mit Indien

Seit in unse­rer Gemeinde in Europa stu­die­rende indi­sche Pries­ter in der Som­mer­zeit Ver­tre­tung machen gibt es die Part­ner­schaft mit Gemein­den in Süd­in­dien.

Die Part­ner­schaft sind pro­jekt­be­zo­gen – wir unter­stüt­zen für einen Zeit­raum ein wich­ti­ges Pro­jekt in einer Gemeinde.
Als Ansprech­part­ner und Ver­mitt­ler nut­zen wir die Kon­takte zu den indi­schen Pries­tern, die nach ihrer Stu­di­en­zeit wie­der nach Indien zurück­ge­kehrt sind und oft von ihrem Bischof für einige Zeit dort ein­ge­setzt wer­den, wo Gemein­den auf­ge­baut wer­den müs­sen.

Fr. Sekar ist in einem Pries­ter­se­mi­nar in Madras / Chen­nai als Leh­rer tätig und kann mit meh­re­ren Spen­den aus Garb­sen jun­gen Män­nern das Stu­dium der Theo­lo­gie ermög­li­chen. Fr. Sekar freut sich über jede noch so kleine Spende für seine Stu­den­ten.

Klick hier:

25 Häu­ser für Magge und Hilfe beim Schul­bau

Kin­der­gar­ten in Ter­na­makki

Bau eines Pfarr­hau­ses in Mathoor und ein Kin­der­fest

 

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.